(Un)sichtbare Anfälle

Seit Katie ihre beste Freundin Lilli verlor sind nun bereits fünf Monate verstrichen. In dieser Zeit hat Katie so einiges erlebt: Erst zog Mary ein, gefolgt von Elli und unser…

Weiterlesen (Un)sichtbare Anfälle

Härteste Probe

Fünf Tage nach meinem vergangenen Artikel zum Stand der Dinge um Katies Epilepsie, passierte, wie ihr wahrscheinlich bereits wisst, das unvorstellbare: Wir verloren Lilli an FIP. Allein die Tage der…

Weiterlesen Härteste Probe

Stand der Dinge

Seit Ende 2016 wissen wir, dass Katie Epilepsie hat. Was am Anfang schwierig in der Gestaltung der täglichen Abläufe zu integrieren schien, hat sich seitdem zu Routine entwickelt. Nicht nur…

Weiterlesen Stand der Dinge

Nekrose des Ammonshorns

Die häufigste Ursache weshalb Katzen an Epilepsie erkranken hat einen Namen: Nekrose des Ammonshorns. Dabei handelt es sich um eine toxische, entzündliche, tumor- oder stoffwechselbedingte Erkrankung des Gehirns. Klingt kompliziert, machen wir…

Weiterlesen Nekrose des Ammonshorns

Antiepileptika Pexion 100 mg

Was Katie seit Anfang 2017 alle zwölf Stunden von uns verabreicht bekommt, ist das Antiepileptika Pexion 100 mg. Wir dritteln eine Tablette, was wirklich eine Herausforderung ist, denn die Tabletten…

Weiterlesen Antiepileptika Pexion 100 mg

Ecken-Katze-Schutz

Da Katie nicht einfach nur krampfend umfällt, sondern im schlimmsten Fall gegen alles springt, was sich in ihrem Renn-Weg befindet, fiel uns irgendwann auf, dass diverse Möbel doch ziemlich spitze…

Weiterlesen Ecken-Katze-Schutz

Verhakt

Zum Ende des Jahres war es leider wieder soweit. Obwohl wir uns mittlerweile daran gewöhnt haben müssten, ist der Moment immer wieder aufs Neue jedoch unerträglich. Wobei ich ruhiger werde…

Weiterlesen Verhakt

Besuch in der Tierklinik

Eigentlich hatten wir alles gut durchgeplant um am 12.12.2016 mit Katie in die Tierklinik zu fahren: Lilli hatte in Form einer meiner Freundinnen Gesellschaft und Katie wurde spielerisch so verausgabt,…

Weiterlesen Besuch in der Tierklinik

Sowas wie Freude

Katie musste Erbrechen. Wahrscheinlich hatte sie einfach zu schnell gefressen. Kommt vor. An sich gesehen erstmal nicht weiter tragisch und auch kein Grund zur Freude. Doch so ganz „normal“ war…

Weiterlesen Sowas wie Freude

6:17 Uhr

Doch nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem mein Freund mich weckt. Katie rast wieder quer durch den Flur und das Wohnzimmer. Mittlerweile hören wir den Unterschied zwischen spielerischem Jagen…

Weiterlesen 6:17 Uhr